21 Juli 2014

skater girl

Hose, Top H&M

20 Juli 2014

new things N°2

Ich habe mich verliebt in mein neues Objektiv. Dieses Telezoomobjektiv Canon EF-S 55-250 mm F/4-5.6 IS STM ist einfach richtig toll. Außerdem hab ich auch noch ein bisschen im Internet bei Pull&Bear und H&M geshoppt. Die anderen Bilder zeigen euch ein chilliges Karohemd und ein wundervoll riechendes Parfum :)

12 Juli 2014

holidays

Möchte auch in diesem Sommer eine Menge erleben. Möchte in der Menge tanzen. Möchte Geschichte schreiben. Möchte mit meinen Chaoten zum Meer. Möchte mit ihnen nach Berlin. Möchte feiern. Möchte frei sein und das Leben spüren. Möchte aus meinen jetztigen 5 Ferienwochen noch das Beste rausholen. Möchte mich auf den Urlaub in der Schweiz freuen. Möchte aber die Nächte die wir zu Tagen machen nicht verpassen.

01 Juli 2014

do it yourself

"Macht es euch selbst!" - Ja, ich finde es viel besser Gerichte selbst zu machen. Hier sind zum Beispiel 3 Gerichte die man schnell & gesund selbst machen kann, man muss nicht unbedingt ein Fertigbrötchen vom Bäcker kaufen, man muss nicht unbedingt lange beim Chinesen auf sein Reisgericht warten, man muss nicht unbedingt zur Eisdiele um einen leckeren Milchshake zu bekommen. Ich finde mit ein paar Tricks kann man sich Zuhause ein viel besseres Gericht zaubern. Ihr könnt auf ein eigenes Brötchen die fette Butter weglassen, stattdessen leichten Frischkäse benutzen und dazu frischen Salat mit Gemüse. Und wenn ihr Lust auf Chinesisch habt, dann macht euch ein fettarmere Reispfanne selbst, benutzt weniger Öl und lasst es euch schmecken. Des Weiteren müsst ihr nicht auf einen leckeren Milchshake verzichten, aber verzichtet doch auf das Eis und den vielen Zucker und bereitet euch einfach ein Milchshake mit Früchten zu. Mit diesen und vielen weiteren Tricks hab ich es bis jetzt schon geschafft 8 Kilo abzunehmen. Bald möchte ich sagen können, dass ich innerhalb 1 Jahr 10 Kilo abgenommen hab. Es ist wichtig dass man sich in seinem Körper nicht von heute auf morgen besser fühlt. Die Ernährung umzustellen und Essgewohnheiten sich abzugewöhnen braucht seine Zeit und hält man sich daran, dann braucht man auch keine Angst haben diesen bekannten "Jojo-Effekt" zu bekommen. Außerdem ist Sport auch sehr wichtig, immoment gehe ich wieder jeden zweiten Tag joggen. Und ich möchte es nicht so darstellen, dass ich bei diesen Magerwahn mitrenne ,aber ich fühle mich einfach wohler und vorallem gesünder.