29 Januar 2017

düsseldorf


Letzten Monat war ich mit meiner Mum und meiner Schwester in Düsseldorf. Achja da hatte ich noch meine langen Haare. Manchmal vermisse ich sie wohl, aber bereuen tu ich nichts. Einen schönen Sonntag wünsche ich euch !!

25 Januar 2017

a few


Ein paar Eindrücke aus meinen Leben.

***

Spruch der Woche : Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.     - Buddha

19 Januar 2017

diy // beton


Mit Beton kann man so viele schöne Sachen machen. Hier seht ihr ein paar Dinge die ich so gezaubert habe. Was ihr dafür  braucht ist: Beton (es gibt auch spezielle Bastelbetonmassen), Förmchen, eventuell etwas Öl und Schleifpapier. Ihr könnt am Besten Papier-Förmchen benutzen, dann könnt ihr sie später einfach aufreißen. Da habe ich zum Beispiel Papier-Trinkbecher und für den großen eckigen Teelichthalter eine Milchpackung benutzt. Man kann aber auch ganz gut Joghurtbecher benutzen, aber vielleicht sollte man da etwas Öl benutzen um den ausgehärteten Beton später besser herausholen zu können. Für die runden Dekoration-Elemente habe ich Silikon-Förmchen benutzt, das klappt auch super. Bei den Kerzen solltet ihr direkt weniger Masse eingießen, damit noch Platz für das Teelicht ist und gegebenenfalls braucht ihr noch etwas zum beschweren. Dann etwas warten und freuen auf das Herausholen. Um die Dekorationen noch etwas aufzuhübschen, müsst ihr eventuell an manchen Stellen etwas abschleifen und ich empfehle euch die Beton-Deko auch noch etwas anzumalen. Hierbei könnt ihr sehr gut Acrylfarbe benutzen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim basteln mit Beton.

17 Januar 2017

yes i did it


Ja, ich habe es getan. Ich habe meine Haare abgeschnitten. Nein nicht ohne Grund, denn ich wollte sie spenden. Nach langer Denkzeit war ich Freitag dann bereit. Es war sehr sehr aufregend. Meine Haare habe ich direkt Vorort abschneiden lassen. Man kann die abgeschnittenen Haare aber auch zusenden. Die Haare werden dann noch einmal gewaschen, sortiert und als Perücke für kranke Menschen verarbeitet. In der Zweithaar-Manufraktur Rieswick war an diesem Tag sogar ein Film-Team dabei. Da war die Anspannung noch größer. In manchen Momenten habe ich dann gemerkt, dass es doch eigentlich schöner ist hinter der Kamera zu stehen, haha, reden vor der Kamera ist nicht so meins. Aber es war trotzdem ganz spannend und lustig. Der Wert meiner Haare geht nun an dem Spendenverein Horizont, der krebskranke Kinder unterstützt. Wenn ihr euch auch schon einmal überlegt habt die Haare abzuschneiden, dann möchte ich euch raten sie zu spenden. Ihr tut doppelt Gutes und man darf nicht vergessen die Haare wachsen wieder. Mehr zum Thema Spenden erfahrt ihr auf haare-spenden.de.

09 Januar 2017

cold


Vor 11 Tagen machten Jule und ich einen Tagestrip nach Amsterdam. Es war echt schön, aber mega kalt. In Amsterdam habe ich diese Jacke gefunden, in einem 2Hand-Laden, der nur ausgewählte Vintage-Sachen verkauft. Ein echt toller Laden. Und die Jacke hat mich dann jetzt am Wochenende schön warm gehalten, als es dann anfing zu schneien. Von mir aus kann der Schnee im Dezember wiederkommen, aber momentan sehne ich mich einfach nur noch nach der Sonne.

05 Januar 2017

botanical garden


Ich liebe Botanische Gärten !